Software- und Datenbankentwicklung modusoft
Software- und Datenbankentwicklung modusoft

Software- und Datenbankentwicklung

  • modusoft
  • Software- und Datenbankentwicklung

Wo Standardsoftware nicht genügt, ist die Entwicklung von Individualsoftware gefragt. modusoft erstellt Datenbanken und Softwarelösungen nach Ihren Vorgaben. Dies kann sowohl die Erweiterung und Optimierung einer vorhanden Anwendung sein, als auch die komplette Neuentwicklung einer Software zur Steigerung Ihrer Produktivität.

Besonders die Optimierung von Schnittstellen zwischen einzelnen Produktionsabläufen haben wir uns zur Aufgabe gemacht. Hier findet man oftmals durch das Einbringen kleiner Softwarelösungen eine Verbessung des Wirkungsgrades und eine höhere Transparenz des Ablaufes.

Dabei entwickeln wir für Sie von der hardwarenahen Systemanwendung mit eigenentwickelter Hardware, bis hin zum datenbankgestützten Warenwirtschaftssystem zur Abwicklung Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Durch unsere langjährige Erfahrung im Bereich der industriellen Fertigung und der Produktionssteuerung, analysieren wir mit Ihnen gemeinsam Ihre Problemstellung und finden so eine Lösung, gebunden an unser Motto: 

IT-Solutions nach Maß!

Vorraussetzung für ein erfolgreiches Softwareprojekt ist immer eine klare Zieldefinition. Aus diesem Grund arbeiten wir bei solchen Projekten mit einem klar definierten Ablaufplan.

  • Istanalyse und klare Zieldefinition
  • Erfassung der analysierten Ziele in einem Pflichtenheft
  • Erstellung eines Ablaufplanes mit Zwischenzielen
  • Entwicklung der Software anhand des Anforderungsprofiles
  • Hierbei werden Zwischenziele vom Auftraggeber geprüft und von und bis zur Endversion verbessert
  • Inbetriebnahme der Software vor Ort und Schulung Ihrer Mitarbeiter

Durch die Einbindung des Kunden schon während des Endwicklungsprozesses werden so Fehlentwicklungen vermieden und die Entwicklungskosten effektiv gesenkt.

Unsere Projekte setzen wir überwiegend mit folgenden Werkzeugen um:

  • Datenbanken: Oracle, SQL-Server, MySQL
  • Programmierung: C++, Java, .Net, Perl
  • SPS: Eaton-Moeller, Beckhoff, Siemens

Sofwarelösungen von modusoft

mdsProDuCon

Mit Hilfe der Software ProDuCon kann der gesamte Materialfluss eines Fertigungs- und Montagebetriebes gesteuert werden. Diese Software arbeitet mit der verbrauchsgesteuerten Disposition und wurde speziell auf die Anforderungen eines Unternehmens zugeschnitten. Sie basiert auf direkten Lieferanten-Kunden Beziehungen und bildet so stufenweise den kompletten Fertigungsablauf ab. 

mdsRiyaNet

ermöglicht die Ansteuerung von Riya PCI Laserausgabekarten über Ethernet. Gegenüber bisheriger Lösungen bietet MDS-RiyaNet folgende Vorteile: 

  • Keine Anpassung der Applikation nötig. Die Client-API von MDS-RiyaNet unterscheidet sich nicht von der einer lokal installierten Karte.
  • Freie Zuordnung der lokalen Karten-ID zu beliebigen Remote-Karten
  • Server und Client sind für Windows 2000/XP und Linux verfügbar
  • Windows-Server wird als Dienst installiert.
  • Die Laser-Frames werden komprimiert übertragen. Daraus resultiert eine geringere Fehlerrate auf Grund verloren gegangener UDP-Pakete

Selbstverständlich werden auch DMX- und TTL-Ein/Ausgänge unterstützt. Im Falle einer Netzwerkunterbrechung werden alle Ausgaben abgeschaltet und bei Wiederherstellung der Verbindung wieder aufgenommen.

mdsComGate

Bei Projekten mit Terminals in den Bereichen der Industrie und der Logistik setzen wir überwiegend Systeme mit eingebautem Bluetooth-Empfänger ein. Somit besteht, mit Hilfe eines Software-Wedge Utilities, die Möglichkeit einer direkten Kopplung von Scanner und Terminal, ohne Cradle.

mdsComGate ist ein Software-Wedge Utility um Daten eines Scanner's an der seriellen Schnittstelle abzufangen und in Tastaturcodes zu wandeln. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Daten lokal oder in eine Citrix-Session gescannt werden. Es besteht die Möglichkkeit die gescannten Daten zusätzlich mit ein Prefix oder Suffix zu versehen. Die Anwendung wird als Dienst registriert und mit Hilfe des mdsComGate.ini Files konfiguriert.

Hier bestehen folgende Konfigurationsmöglichkeiten:

  • Port: Einstellungen Com-Port mit den dazugehörigen Parametern
  • InputEolMark: Zeichen mit dem das Ende des Scanvorganges markiert wird
  • OutputPrefix: Zeichen die vor die gescannen Zeichen vorgestellt werden
  • OutputSuffix: Zeichen die nach den gescannten Zeichen angehangen werden

mögliche Werte für InputEolMark, OutputPrefix und OutputSuffix sind alle möglichen Zeichen der Tastatur und <CR> für Return, sowie <LF> für LineFeed.

Kontakt zu modusoft aufnehmen

Kontakt zu modusoft

Wollen Sie weitere Informationen erhalten? Haben Sie Anregungen? Wir besprechen diese gerne in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen.

weiter